(+49) 07 375 95 00 86

gallery/—pngtree—background material design for live_3624721
gallery/logo
Gottesdienst im Livestream, immer sonntags ab 10:15 Uhr.

Glauben erleben

Freikirche Munderkingen

Wie geht es mit „Corona“ weiter im Gemeindeleben?

 

„Lobe den Herrn meine Seele und vergiß nicht was er Dir Gutes getan hat!“

Psalm 103,2

 

Liebe Gemeindemitglieder und Freunde,

eine erfreuliche Mitteilung: nach sieben Wochen Zwangspause dürfen wir nächsten Sonntag ,10. Mai, wieder zusammen Gottesdienst feiern. Das gemeinsame Frühstück ist noch nicht möglich. Wir treffen uns also erst um 10:15 Uhr.

 

Folgende Hygiene- und Abstandsregeln müssen wir einhalten:

  • Es ist grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen einzuhalten. Wir stellen deshalb die Stühle entsprechend weit auseinander. Im gleichen Haushalt lebende Familienmitglieder dürfen zusammen sitzen.

 

  • Wegen der Abstandregeln können wir leider keine Kinderbetreuung durchführen.

 

  • Kein Körperkontakt zwischen den Gottesdienstbesuchern, also kein Händeschütteln und keine Umarmungen.

 

  • Wir führen Listen, wer an den jeweiligen Gottesdiensten teilnimmt, um eventuelle Infektionsketten nachvollziehen zu können. Wer das ablehnt, kann den Gottesdienst leider nur im Internet verfolgen. Die Liste wird nach drei Wochen vernichtet.

 

  • Ob eine Schutzmaske getragen wird ist jedem freigestellt.

 

  • Im Eingangsbereich steht ein Desinfektionsspender, mit dem man bei Bedarf die Hände desinfizieren kann.

 

  • Bitte nicht krank in den Gottesdienst kommen. Personen mit erkennbaren Symptomen (auch leichtes Fieber, Erkältungsanzeichen, Atemnot) bleiben zu Hause, bis der Verdacht auf Corona ärztlicherseits abgeklärt ist.

 

Diese Regeln gelten auch für die Hauskreise, den Al-Massira-Kurs, den Jugendtreff und die Gebetstreffen. Alle diese Gruppen treffen sich vorläufig nur im Gemeindehaus.

Mit herzlichen Grüßen und Gottes Segen

 

Ralph Lotterer

Gemeindeleiter

gallery/wis-coverchild

"Weihnachten im Schuhkarton" trotz Corona
Alle Infos zur kommenden Saison

Die "Weihnachten im Schuhkarton"-Saison findet trotz Corona in diesem Jahr statt. Jetzt erst recht! Viele bedürftige Kinder und ihre Familien leiden in diesem Jahr besonders unter den Umständen, die Covid-19 mit sich gebracht hat. Für uns ist das umso mehr ein Anlass, Schuhkartons zu packen und so viele Kinder wie möglich zu erreichen. Mehr Schuhkartons, mehr Hoffnung und Perspektive - denn jeder gepackte Schuhkarton transportiert die Botschaft: Du bist geliebt, von Gott und den Menschen.

„Weihnachten im Schuhkarton“® ist die beliebteste Geschenkaktion weltweit. Unter dem Motto „Mehr als ein Glücksmoment“ erleben Kinder in Not nicht nur Weihnachtsfreude durch einen Schuhkarton, sondern werden auch mit der Liebe Gottes berührt.

Erfahrungsbericht einer Begleiterin in Rumänien

Vielfalt ist ein passendes Wort für unsere „Weihnachten im Schuhkarton“-Reise nach Rumänien. Gemeinsam mit unseren lokalen Partnern haben wir unterschiedliche Orte besucht, an denen wir Kinder mit Schuhkartons beglücken und ihnen von Gottes Liebe erzählen durften. Da war Alisa aus Somes-Odorhei, ein zehnjähriges Mädchen aus einer Roma-Gemeinschaft, die mit ihren sechs kleinen Geschwistern zu einer Verteilung kam. Trotz Kälte und Schnee waren sie nur dünn angezogen. Der zurückhaltende Kusmin, halbblind und mit einer Verbrennung an seiner rechten Hand, der schüchtern seinen Karton entgegengenommen hat. Und die kleine Madalina, die mit ihrer achtköpfigen Familie in einer Zweizimmer-Wohnung lebt. Doch wir hatten auch das Privileg, mit unterschiedlichen Ehrenamtlichen zusammenzuarbeiten, die einen großen Teil ihrer Freizeit für „Weihnachten im Schuhkarton“ opfern – und mit ganzem Herzen dabei sind. Da war Pastor Teofi l, der unsere Reise koordiniert hat und unser Team zum Mittagessen in sein Haus eingeladen hat. Da war Daniel, unser Fahrer, der uns von einer Verteilung zur nächsten gebracht hat – immer freundlich und geduldig, um unser Wohlergehen besorgt. Da war Maria, die wir bei einer Schuhkarton-Verteilung in einer Kirchengemeinde trafen und die spontan für uns ins Rumänische übersetzt hat, damit wir uns mit den Kindern verständigen konnten. Das Besondere an „Weihnachten im Schuhkarton“ ist, dass so viele unterschiedliche Menschen zusammenkommen, jeder mit anderen Stärken, Begabungen und Leidenschaften. Vergleichbar mit einem großen Puzzle, bei dem jedes einzelne Puzzleteil essenziell ist, um am Ende ein stimmiges Bild zu ergeben.


 

Packen Sie mit. Jeder Schuhkarton kommt an und bereitet Freude. Abgabewoche 9.-16.Nov. Bei Fragen melden Sie sich bitte bei Angela Lotterer 07375/950086

"Weihnachten im Schuhkarton" trotz Corona
Alle Infos zur kommenden Saison

Die "Weihnachten im Schuhkarton"-Saison findet trotz Corona in diesem Jahr statt. Jetzt erst recht! Viele bedürftige Kinder und ihre Familien leiden in diesem Jahr besonders unter den Umständen, die Covid-19 mit sich gebracht hat. Für uns ist das umso mehr ein Anlass, Schuhkartons zu packen und so viele Kinder wie möglich zu erreichen. Mehr Schuhkartons, mehr Hoffnung und Perspektive - denn jeder gepackte Schuhkarton transportiert die Botschaft: Du bist geliebt, von Gott und den Menschen.

„Weihnachten im Schuhkarton“® ist die beliebteste Geschenkaktion weltweit. Unter dem Motto „Mehr als ein Glücksmoment“ erleben Kinder in Not nicht nur Weihnachtsfreude durch einen Schuhkarton, sondern werden auch mit der Liebe Gottes berührt.

Erfahrungsbericht einer Begleiterin in Rumänien

Vielfalt ist ein passendes Wort für unsere „Weihnachten im Schuhkarton“-Reise nach Rumänien. Gemeinsam mit unseren lokalen Partnern haben wir unterschiedliche Orte besucht, an denen wir Kinder mit Schuhkartons beglücken und ihnen von Gottes Liebe erzählen durften. Da war Alisa aus Somes-Odorhei, ein zehnjähriges Mädchen aus einer Roma-Gemeinschaft, die mit ihren sechs kleinen Geschwistern zu einer Verteilung kam. Trotz Kälte und Schnee waren sie nur dünn angezogen. Der zurückhaltende Kusmin, halbblind und mit einer Verbrennung an seiner rechten Hand, der schüchtern seinen Karton entgegengenommen hat. Und die kleine Madalina, die mit ihrer achtköpfigen Familie in einer Zweizimmer-Wohnung lebt. Doch wir hatten auch das Privileg, mit unterschiedlichen Ehrenamtlichen zusammenzuarbeiten, die einen großen Teil ihrer Freizeit für „Weihnachten im Schuhkarton“ opfern – und mit ganzem Herzen dabei sind. Da war Pastor Teofi l, der unsere Reise koordiniert hat und unser Team zum Mittagessen in sein Haus eingeladen hat. Da war Daniel, unser Fahrer, der uns von einer Verteilung zur nächsten gebracht hat – immer freundlich und geduldig, um unser Wohlergehen besorgt. Da war Maria, die wir bei einer Schuhkarton-Verteilung in einer Kirchengemeinde trafen und die spontan für uns ins Rumänische übersetzt hat, damit wir uns mit den Kindern verständigen konnten. Das Besondere an „Weihnachten im Schuhkarton“ ist, dass so viele unterschiedliche Menschen zusammenkommen, jeder mit anderen Stärken, Begabungen und Leidenschaften. Vergleichbar mit einem großen Puzzle, bei dem jedes einzelne Puzzleteil essenziell ist, um am Ende ein stimmiges Bild zu ergeben.


 

Packen Sie mit. Jeder Schuhkarton kommt an und bereitet Freude. Abgabewoche 9.-16.Nov. Bei Fragen melden Sie sich bitte bei Angela Lotterer 07375/950086

Terminänderungen sind möglich. Stand 20.09.2020

AKTUELL SIND ALLE HAUSKREISE UND GEBETSKREISE IN DEN GEMEINDERÄUMLICHKEITEN! DAS FRÜHSTÜCK KANN IM MOMENT GERADE LEIDER NICHT STATTFINDEN!!!

 

Alphakurs: 

  • Nächster Kurs vermutlich 2021 

 

Stand von Treffpunkt Leben auf großen Märkten: 

  • Kathreinenmarkt (7:00 – 18 Uhr) Do. 26.11.2020

 

Zusätzliche Veranstaltungen:

  •  25.09. 19:30 Uhr Waldemar Sardaczuk - AVC 

 

Lobpreisabende: (Aktuell anstatt Lobpreis Gebetsabende)

  • alle 3 Monate am 1. Montag im Monat um 19.30 Uhr

  • Mo, den 07.12.20

Termine 2020

Gottesdienste sonntags

  • 10:15 Uhr - 11:45 Uhr Gottesdienst. Kindergottesdienste können im Moment leider wegen Corona nicht angeboten werden.

Gebet

  • Mittwochs: 09:15 Uhr - 10:45 Uhr

  • Freitags: 07:00 Uhr - 08:00 Uhr

Hauskreise (aktuell alle in den Gemeinderäumlichkeiten)

  • Montags, 14-tägig:  Valentina Geist, Marktstr. 5, 89597 Munderkingen, Tel: 07393 9174184

  • Mittwochs, 14-tägig: Familie Fischer, Michel-Buck-Str. 3, 89597 Munderkingen, Tel: 07 393 95 24 400

  • Mittwochs, 14-tägig: Familie Lotterer, Römerweg 11, 89584 Lauterach, Tel: 07 375 95 00 86

  • Mittwochs: Familie Grimm, Danziger Str. 1, 89597 Munderkingen, Tel: 07 393 67 20

  Jugendhauskreis

  • Freitags 19.30 Uhr: Treffpunkt Leben, Weitzmannstr. 41, 89597 Munderkingen.
    Info bei Fam. Lotterer Tel: 07 375 95 00 86

 

Regelmäßiges Programm

Über uns

               KIRCHE, GEMEINSCHAFT, LEBEN

Warum wir glauben:

Wir glauben an Gott den Vater, der die ganze Welt erschuf. An Jesus Christus seinen Sohn,der als Mensch auf die Erde kam und für unsere Schuld am Kreuz starb, damit wir wieder eine Beziehung zu Gott haben können und ewiges Leben bekommen. Und an den Heiligen Geist.
Jeder Mensch braucht Erlösung von der Sünde. Der persönlichen Entscheidung, Jesus nachzufolgen, folgt die Taufe durch Untertauchen und die Zugehörigkeit zu einer lokalen Gemeinde.

Wir glauben, dass die Erfüllung mit der Kraft des Heiligen Geistes auch heute noch möglich und wichtig ist. Damit verbunden ist ein glaubwürdiger Lebensstil und gottgewirkte Zeichen wie in der Apostelgeschichte. So beten wir für Kranke und glauben an Heilung durch göttliches Eingreifen.

Die Bibel ist das von Gott inspirierte Wort. Sie ist unsere Glaubensgrundlage und die Richtschnur unseres Lebens.


Warum Freikirche:

Freikirchen unterscheiden sich nicht durch Sonderlehren von anderen Kirchen. Sie zeichnen sich vor allem durch ein bestimmtes Gemeindeverständnis sowie durch ihren Ausdruck des Glaubens aus. „Frei“ steht bei uns für freie und persönliche Entscheidung für den Glauben an Jesus Christus, freie Entscheidung für die Taufe und ein verbindliches Leben im Glauben nach biblischen Vorgaben. Freiwilligkeit der Mitgliedschaft und die Mitarbeit in der Gemeinde. Freiwillige Spenden und Beiträge der Mitglieder, aus denen Gemeinden, deren Aktivitäten und diakonische Werke finanziert werden. Freiwilliger Zusammenschluss und Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Kirchen und Gemeinschaften.


Ziele

Gott möchte, dass jeder gerettet wird und die Wahrheit erkennt. (1.Timotheus 2 Vers 4)
Jesus sagt „Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater außer durch mich.“ (Johannes 14 Vers 6)

Glauben erleben

Freikirche Munderkingen

2020

 

 

2019

 

 

2018

 

 

Predigtarchiv

Auf unserem Youtubekanal können die Predigten abgerufen werden:

 

Youtube Freikirche Munderkingen

Unsere Gemeinde

 

Kontakt

Treffpunkt Leben - Freikirche Munderkingen

Weitzmannstraße 41, 89597 Munderkingen

Tel.: 07 375 95 00 86

frage@freikirche-munderkingen.de

Name  
E-Mail  
Subject  
Nachricht  
 

Kontakt

Finden Sie uns

Impressum

 

Verantworlich für die Homepage:

 

Angela Lotterer

Römerweg 11

89584 Lauterach

Tel: 07 375 95 00 86

 

Peter Fischer
Michel-Buck-Str. 3
89597 Munderkingen
E-Mail: p.fischer@freikirche-munderkingen.de
Tel: 07 393 952 44 01


Herausgeber:

Treffpunkt Leben Freikirche Munderkingen
Weitzmannstraße 41
89597 Munderkingen
 

Gemeindeleitung:

Gemeindeleiter

Ralph Lotterer
Römerweg 11
89584 Lauterach
E-Mail: ralph.lotterer@googlemail.com
Tel: 07 375 95 00 86


Stv. Gemeindeleiter

Thomas Kaspar
Bachstr. 9
89607 Emerkingen
Tel: 07 393 91 71 41

 

Zugehörigkeit:

Unsere Gemeinde ist Teil der Volksmission entschiedener Christen e.V. www.volksmission.de

Die Volksmission:

  • versteht sich als ein Teil der weltweiten christlichen Gemeinde und pflegt Kontakte mit verschiedenen Kirchen und Gemeinden, Verbänden und Organisationen.
  • Sie gehört zur Pfingstbewegung mit weltweit etwa 600 Millionen Mitgliedern.
  • ist dem „Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP)“ angeschlossen, zu dem über 700 Gemeinden und fast 50.000 Mitglieder in ganz Deutschland gehören.
  • Der BFP ist genau wie die Großkirchen als Körperschaft des öffentlichen Rechts (KdöR) anerkannt.
  • Als Gemeinschaft selbstständiger lokaler Gemeinden nimmt der BFP übergemeindliche Dienste und gemeinsame Aufgaben wahr, z. B. Gemeindegründungen und Gemeindeaufbau.
  • Vertreten im „Forum Freikirchlicher Pfingstgemeinden (FFP)“, einem Gesprächsforum von Vertretern deutscher Pfingstkirchen für geistliche Anliegen und gesellschaftsrelevante Themen.
  • Zugehörigkeit zum "Bund Freikichlicher Pfingstgemeinden (BFP)" Mitglied in der Vereinigung Evangelischer Freikirchen. Bereits 1926 haben sich evangelische Freikirchen und freikirchliche Gemeindeverbände zu einer Arbeitsgemeinschaft, der "Vereinigung Evangelischer Freikirchen", zusammengeschlossen. Diese dient der Förderung gemeinsamer Aufgaben, der Vertiefung zwischenkirchlicher Beziehungen sowie der Vertretung gemeinsamer Belange nach außen.
  • Seit dem 3. März 2016 Vollmitglied in der „Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Baden-Württemberg (ACK)“. Derzeit gehören ca. 20 Kirchen als Mitglieder und beratend Mitwirkende zur ACK (darunter die Evangelische Kirche in Deutschland und die Römisch-katholische Kirche).
  • Die ACK als repräsentatives Organ und Forum der christlichen Kirchen vertritt ein weites und vielfältiges Spektrum der kirchlichen Ökumene.

Mehr Informationen unter:

www.bfp.de, www.pfingstbewegung.de, www.ack-bw.de, www.oekumene-ack.de, www.vef.de

 

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten („Hyperlinks“), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

(Quelle: 

http://www.disclaimer.de/disclaimer.htm)